Seltene Radschlossbüchse von Kuchenreuter

Steinschloss- und Perkussionswaffen von Kuchenreuter kennt man. Seltener trifft man auf eine Radschlosswaffe. Heute können wir eine Radschlossbüchse vorstellen.


Sie hat einen geschweiften gebläuter Achtkantlauf, der in Silber mit Joh. And.Kuchenreuter an Regenspurg signiert ist.

Ebenfalls in Silber geschlagen ist die Meistermarke.

Am Laufende befindet sich ein tief geschlagener Perlranddekor, das Visier mit Klappe und barockem Dekor ist eingeschoben, Messingkorn verstellbar.

Das Radschloss mit innenliegendem Rad ist signiert ITP. Der Hahn hat eine integrierte Pfannenabdeckung. Pfannenschieber. Pflasterdeckel mit Horn- und Beineinlagen. Der Nussbaumschaft ist mit Arabesken beschnitzt, die Wange ist mit Horn- und Beineinlagen sowie einem Barockstern und Messingbeschlägen geschmückt.
Der Abzugsbügel ist gefingert, sie hat einen Nadelstecher, eine Diopterscheibe und Daumenrast. Die Länge der Büchse beträgt 113 cm. Ihr Zustand ist sehr gepflegt, der Lauf ist innen blank mit sieben tiefen Zügen, partiell leicht fleckig. Feldmaß 15,5 mm, Zugmaß 16,56 mm.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.