Das Scharfschützengewehr M63 Sniper

                

Dieses Gewehr Carl Gustaf 63 Sniper Rifle der schwedischen Firma Carl Gustafs Stadsgewärsfaktori im Kaliber 7,62×51 mm ist eines der seltensten Scharfschützengewehre weltweit. Siehe hierzu den ausführlichen Artikel des DWJ Heft 3/18. Singapurs Polizei erhielt lediglich 70 Exemplare. Die hier dargestellte Variante ohne Mittelbefestigung für den Riemen ging wohl an die Streitkräfte des Stadtstaates Singapur. Es ist gestempelt British Nitro Proof und hat eine Länge von 125 cm und eine Lauflänge von 73 cm, der Abzugsabstand beträgt 34,5 cm. Somit ist es eine für Schützen hoch interessante Waffe mit einem preisgünstigen Kaliber.

Beschreibung der abgebildeten Waffe:
Konischer Rundlauf mit Tunnelkorn, blank mit scharfen Zügen. Hülse tief gestempelt Carl Gustafs Stadsgewärsfaktori 1916. Außen abgeflachter Kammerstengel. Kräftiger Nussbaumschaft mit Pistolengriff und langem Handschutz. Originales fein einstellbares GF Diopter Visier, originale M63 Zielfernrohrmontage mit Albar Waterproof 8×56 Glas, Absehen 1 mit breitem Abstand. Waffe vollständig nummerngleich 169, (außer Magazindeckel 469). Schaft mit kleinen Druckstellen, sonst sehr guter Zustand.

     

     

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.