Impressionen zur neuen IWB und ISA in Sinsheim

Für Jäger, Schützen, Waffensammler und alle diejenigen, die die Waffe als technisch und historisch wertvolles Objekt schätzen, gibt es wieder einen festen Standort  für eine Fachmesse in Süddeutschland – Sinsheim. Die Stadt Sinsheim, die übrigens verkehrstechnisch hervorragend positioniert ist und sogar eine eigene Autobahnabfahrt  direkt bis vor  die Tore der Messe hat, ist bestimmt schon jedem aufgefallen, der die A6 von Mannheim nach Heilbronn  gefahren ist. Über der Schallschutzwand schwebt das russische Überschallflugzeug Tupolew gemeinsam mit der Concorde,  um auf das schönste und interessanteste Technikmuseum hinzuweisen. In diesem Umfeld ist die Waffen-  und Antiquitätenbörse gut aufgehoben.  Die Messe ist eine Fortführung der traditionsreichen Stuttgarter Messe, die lange auf dem Killesberg war und dort jährlich zum Mekka für Sammler wurde.  Dieses erfolgreiche Zusammenspiel wird  auch in Sinsheim angeboten und findet den Beifall von Händlern und Besuchern. Nachfolgend Einblicke, die das Flair, die Stimmung und das Niveau der Veranstaltung wiederspiegeln.

Die nächste Messe ist schon sicher: Wir treffen uns wieder vom 08. bis 10. April 2011 in Sinsheim.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.